Zwischendrin traf man immer wieder auf unsere "Garde-Mädels".